Partner der Feuerwehr

Unterstützung von Unternehmen und Arbeitgebern anerkennen

partner_der_feuerwehrDie Tagesalarmsicherheit der Feuerwehren ist sicherlich eines der bestimmenden Themen, wenn über die Zukunft der Feuerwehren gesprochen wird.
Auch für den Kreisfeuerwehrverband des Eifelkreis ist dieses Thema von großer Bedeutung, steht es doch neben solchen Themen wie z.B. dem Erhalt der örtlichen Feuerwehren oder der Finanzierbarkeit der jetzigen Feuerwehrstrukturen durch die Kommunen.

Während einerseits viel über ein scheinbar nachlassendes ehrenamtliche Engagement generell diskutiert wird und beim Thema Feurwehr häufig die Unvereinbarkeit der zeitintensiven Ausbildungen und Übungen mit dem Berufsleben angesprochen werden, gibt es andererseits Ideen, den gesellschaftlichen Konsens und das gesellschaftliche Engagement insgesamt besser zu würdigen, welche vlt. nicht die Bekanntheit haben, die sie verdienen.

Wir möchten daher auf die Aktion “Partner der Feuerwehr” des DFV und der Landesverbände hinweisen.
Auch wir finden, dass das Engagement von Unternehmen, welche Feuerwehrkameraden und Feuerwehrkameradinnen bei der Ausübung ihres Ehrenamtes unterstützen, deutlich mehr Aufmerksamkeit verdient haben.

„Mit uns – Partner der Feuerwehr“

Die Freiwilligen Feuerwehren mit mehr als einer Million ehrenamtlichen Einsatzkräften bekommen zunehmend Probleme, bei Alarmen tagsüber während der Arbeitszeit auf qualifiziert ausgebildetes Personal in der gebotenen Eile und in ausreichender Zahl zurückgreifen zu können. Fakt ist andererseits, dass Schutz und Hilfe für die Bevölkerung als elementarer Teil der Daseinsvorsorge ohne Freiwillige Feuerwehren flächendeckend nicht leistbar wären. Das gilt selbst in Großstädten mit Berufsfeuerwehren.

Mit der Aktion „Partner der Feuerwehr“ möchte der Deutsche Feuerwehrverband auf diese Problematik hinweisen und so die Situation im beruflichen Arbeitsumfeld der Feuerwehren verbessern helfen. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern, Feuerwehren und den für den Brandschutz verantwortlichen Kommunen zu fördern.

Ein sichtbares Zeichen der Partnerschaft von Handwerk, Handel, Gewerbe, Verwaltung und Industrie mit der Feuerwehr ist das neue von den Feuerwehren verliehene Förderschild. Mit der Plakette sollen Arbeitgeber ausgezeichnet werden, die in ihrem Betrieb ehrenamtliche Feuerwehrangehörige beschäftigen und diese bei der Ausübung ihrer Feuerwehrpflichten unterstützen.

Die Broschüre „Mit uns – Partner der Feuerwehr“ informiert über Aufgaben und Ziele der Aktion und enthält ein Antragsformular zur Verleihung des Förderschildes. Diese können Sie hier herunterladen.

Die vorgesehene Auszeichnung soll gemeinschaftlich

  • von der örtlichen Wehrleitung und dem öffentlichen Träger der Feuerwehr (in der Regel die Kommunalgemeinde)
  • über den Kreisfeuerwehrverband mindestens sechs Wochen vor der vorgesehenen Verleihung (wegen Ausfertigung einer Vielzahl von Urkunden mit ggf. mehreren Originalunterschriften)
  • beim Landesfeuerwehrverband beantragt werden.